Fettab­saugung

Der Wunsch nach einer Fettabsaugung (Liposuktion) entsteht bei Personen mit hartnäckigen, meist umschriebenen Fettpölsterchen, welche sich durch Diät oder Sport nicht beeinflussen lassen. Diese Problemzonen sind insbesondere:

  • am Bauch und Gesäß
  • an der Hüfte und den Oberschenkelaußenseiten (sog. Reiterhosen)
  • an Oberarmen oder dem Hals

Ziel der Fettabsaugung ist es, die vorhandenen Fettdepots nicht vollständig zu entfernen, sondern sie vielmehr zu reduzieren und damit die Körperkontur neu und gleichmäßig zu modellieren.

Die Fettabsaugung stellt keine Alternative zur Gewichtsreduktion dar. Gute Ergebnisse werden mit einer noch relativ straffen und elastischen Haut erzielt, hat die Haut im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses bereits an Elastizität verloren, kann anstelle einer isolierten Fettabsaugung eine Kombination mit einer Hautstraffung sinnvoll sein.

Operation

Die individuelle Operationsplanung ist von mehreren Faktoren abhängig: vom Ausmaß und der Anzahl der Fettpölsterchen, der Lokalisation und nicht zuletzt von Ihren Wünschen.

Zur Fettabsaugung (Liposuktion) wird in einem ersten Schritt eine Speziallösung ins Unterhautfettgewebe eingebracht, um die Fettzellen leichter zu lösen bzw. sie zu verflüssigen. Danach wird in einem zweiten Schritt mit einer kleinen Kanüle, welche durch die Haut geschoben wird, das verflüssigte Fettgewebe abgesaugt. Am Ende des Eingriffs verbleiben kleine Hautschnitte, die fein vernäht werden und später kaum sichtbar sind.

Bedenken Sie, das endgültige Operationsergebnis kann erst nach einigen Wochen bis Monaten beurteilt werden.

Auf einen Blick

OP-Dauer:Ca. 1 – 3 Stunden
Narkose:Örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt:Ambulant oder stationär mit 1 – 2 Übernachtungen
Nachbehandlung:Fadenentfernung nach ca. 7 – 10 Tagen, Tragen von Kompressionswäsche für 4 Wochen, Sonnenschutz der Narben für mind. 6 Monate
Gesellschaftsfähig:Nach ca. 1 – 2 Wochen
Sport:Nach ca. 3 Wochen

Weitere Informationen in unserer Broschüre Fettabsaugung.

 
logo-dgpraec
oesterreichische-plastischechirurgie
logo-euraps
logo-uems
logo-dam
logo-deutsche-senologie
logo-dgch
logo-dgch-